wek-Verlag Christel Keller
Suche:
Suche:

Bücher über das Altmühltal

  • Abbildung des Titelbildes von ‚Lach, wennst mogst’

    Lach, wennst mogst von Werner Spoerl

    Nach dem Motto „Wenn’s zum Lachen nicht langt, so doch wenigstens zum Schmunzeln“ hat Werner Spoerl, pensionierter Lehrer und Journalist, heitere Geschichten voll Humor aus seinem Schaffen ausgewählt. Sie spielen im 21. Jahrhundert ebenso wie in Zeiten, als es noch Dorfschulmeister und Pfarrherren gab. Die Gunzenhäuser Mundart ist dabei die fein dosierte Würze. mehr

    • Taschenbuch€ 6,60
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Vergessene Geheimnisse – wieder entdeckt’

    Vergessene Geheimnisse – wieder entdeckt von Arthur Rosenbauer; Herausgeber André Widmann

    Das Buch beschreibt den Bergbau zwischen Altmühl, Anlauter und Donau im Verantwortungsbereich des Berg- und Hüttenamtes Obereichstätt von 1411 bis in die Neuzeit. Daneben wird auch die Geschichte der Erzverhüttung im Naturpark Altmühltal von den Kelten über die Römer bis ins Mittelalter beleuchtet. mehr

    • Hardcover€ 19,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Treuchtlingen’

    Treuchtlingen von Walter E. Keller

    Der Führer enthält neben einem historischen Abriss alle Sehenswürdigkeiten, Ortsteile, Wanderwege, Radwege und wichtige Informationen für Bürger und für Gäste der Stadt.
    Sonderpreis!mehr

    • Taschenbuch€ 3,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Kirchen in Altmühlfranken’

    Kirchen in Altmühlfranken von Werner Somplatzki

    Neben bekannten Bauwerken wie dem Heidenheimer Münster oder der Solabasilika in Solnhofen sind auch weniger bekannte Kirchen aufgenommen. Einheimische und Urlauber erhalten Wegweisung zum Aufspüren bedeutender und auch kleiner Kulturgüter.
    Restposten im Online-Antiquariat franken-bayern.demehr