wek-Verlag Christel Keller
Suche:
Suche:

Bücher über Franken

  • Abbildung des Titelbildes von ‚Ein Dorf rettet seinen Dialekt’

    Ein Dorf rettet seinen Dialekt von Arthur Rosenbauer

    Im südwestlichen Bereich der Region Altmühlfranken existiert eine Sprachinsel, die sich mit vielen Ausdrücken und ihren Bedeutungen von der fränkischen Sprachumgebung, speziell dem Altmühl-Rezat-Raum, abhebt und auch zum westlich angrenzenden schwäbischen Sprachraum deutliche Unterschiede aufweist. mehr

    • Paperback€ 15,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Jeds Jahr widder’

    Jeds Jahr widder von der Schreibwerkstatt Wendelstein

    Alle Jahre wieder werden zur Weihnachtszeit Erinnerungen an die Kindheit lebendig, an damals, als Märchen Wirklichkeit wurden, himmlische Boten unterwegs und die Winter „weiß“ waren. Aber auch heute gibt es in diesen Wochen vom Advent bis zum Dreikönigstag noch Wunder und unverhoffte Begegnungen. Von all dem steht in diesem Buch: Ein Adventskalender verkürzt das Warten auf das Fest, in einem „Geschichtenzug“ passieren fabelhafte Dinge;… mehr

    • Paperback€ 16,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Und manchmal lacht der Franke doch!’

    Und manchmal lacht der Franke doch! von Ulrich Rach

    Nein und nochmals nein: Der Franke lebt keineswegs auf einer Insel der Humorlosigkeit, so wie das manchmal dargestellt wird. Er geht auch nicht zum Lachen in den Keller oder lacht mit heruntergezogenen Mundwinkeln. Vor allem das will der Autor Ulrich Rach mit diesem Buch höchst unterhaltsam dokumentieren. 45 Jahre lang arbeitete Rach als Redakteur, die meiste Zeit als Ressortleiter bei Tageszeitungen in Ober- und Mittelfranken. mehr

    • Paperback€ 11,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Die Anderen’

    Die Anderen von Gerd Berghofer

    Der Autor Gerd Berghofer berichtet über eine anfangs nahezu intakt scheinende Gemeinschaft zwischen Juden und Nichtjuden, die sich zu verändern beginnt. Der „Versailler Schmachfrieden“, die verhasste Weimarer Republik, die aufkommende nationalsozialistische Agitation – all das dringt auch in das kleine Georgensgmümd. Sehr genau wird nachgezeichnet,… mehr

    • Paperback€ 19,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Was des wohl bedeut?’

    Was des wohl bedeut? von Werner Mödl

    Werner Mödl bietet in diesem Büchlein einen Annäherungsversuch an das letztlich nicht ergründbare Heilsgeschehen hin zur Heiligen Nacht, indem er das Umfeld, in dem sich so Unvorstellbares ereignet hat, hineinnimmt in die eigene Erfahrungswelt. Der langjährige Beauftragte für Geistliche Volksmusik in Mittelfranken hat dafür Lieder, Spielszenen und kurze Texte zum Nachdenken verfasst. mehr

    • Taschenbuch€ 6,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Höhlen, Grotten und Dolinen’

    Höhlen, Grotten und Dolinen von Arthur Rosenbauer

    Der Autor Arthur Rosenbauer beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Höhlen im Bereich der Frankenalb und darüber hinaus. Mit seinem Buch „Vergessene Geheimnisse – wieder entdeckt“ bewies er, dass auch eine wissenschaftliche Arbeit ein sehr anregender Lesestoff sein kann. Das vorliegende Buch nun bietet einen spannenden Blick in den Untergrund der Region Altmühlfranken – einmalige Bilder aus einer Welt, die größtenteils für Besucher verschlossen ist. Dazu gibt es Daten, Pläne,… mehr

    • Taschenbuch€ 14,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Die Fee vom Altmühlsee’

    Die Fee vom Altmühlsee von Linda G. Mößner-Brosius

    „Die Fee vom Altmühlsee“ ist eine zauberhafte Geschichte, die im 18. Jahrhundert spielt. Sie nimmt ihren Anfang in Muhr am See und führt den Dichter Novalis, kluge Feen und mutige Kinder kreuz und quer durch die schöne Landschaft des südlichen Mittelfrankens. Dabei treffen sie auf Freifrauen und Grafen, Burgen, Schlösser und sogar Kobolde. Das Ziel ihrer Reise ist der Mond, denn dort lebt die Königin der Feen. In wenigen Tagen hat sie Geburtstag,… mehr

    • Paperback€ 8,60
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Die Franken sind wunderbar’

    Die Franken sind wunderbar von Karl-Heinz Röhlin und Ruth Röhlin

    „Die Franken sind wunderbar!“, behauptet das Ehepaar Ruth und Karl-Heinz Röhlin. Nach „Mier Franggn sän ... wäi mier sän“ rücken die Autoren erneut fränkische Mundart und Lebensweise in den Mittelpunkt. „Das heitere Psychogramm fränkischer Lebensart zieht einen Querschnitt durch die Irrungen und Wirrungen der Geschichte, denen die fränkische Seele seit jeher ausgesetzt zu sein scheint. mehr

    • Taschenbuch€ 10,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Gscheid was los im Wald der Grolle’

    Gscheid was los im Wald der Grolle von Ulrich Rach

    Sie treiben witzigen Unsinn, erleben spannende Abenteuer, lieben es, Backstaakäs, Knoblauch, Bärlauch und Zwiebeln zu essen, die großen und kleinen Grolle von der Frankenhöhe. Grolle? Das sind die netten fränkischen Verwandten der grimmigen nordischen Trolle, kleine Waldgeister also, die in den Forsten Frankens zu finden sind. Behauptet jedenfalls der Autor dieses Buches, der Journalist und Schriftsteller Ulrich Rach, mit einem gehörigen Augenzwinkern. mehr

    • Paperback€ 8,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Spielzeugland – Vom Wiechergaul zur Playstation’

    Spielzeugland – Vom Wiechergaul zur Playstation Herausgeber der Schreibwerkstatt Wendelstein

    Im zehnten Titel der Schreibwerkstatt im wek-Verlag geht es nicht nur um Schaukelpferde, Teddybären und Puppen, Modelleisenbahnen, Puppenstuben und Kaufläden. Die Geschichten und Gedichte – wiederum zum Teil in verschiedenen fränkischen Dialekten – ranken sich um Spiele aller Art und wollen die Leser mitnehmen ins „Spielzeugland“, in nostalgischem Rückblick wie als Anreiz zum eigenen Spiel. Die Illustrationen hat Hortense Kurth beigesteuert. mehr

    • Paperback€ 16,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Mier Franggn sän, wäi mier sän’

    Mier Franggn sän, wäi mier sän von Karl-Heinz Röhlin

    Die „Mia-san-mia“-Mentalität wird zwar gerne den (Ober-)Bayern nachgesagt. Sie ist aber auch den Franken nicht fremd. Der Buchtitel „Mier Franggn sän, wäi mier sän“ rückt dies ins Bewusstsein. In Geschichte und Gegenwart gab und gibt es viele Franken, die in Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport Vorbildliches geleistet haben. Die Gedanken zu Adam Riese und Max Morlock sowie dem „Em-Be-Drei-Bläier“ rufen das in Erinnerung. mehr

    • Taschenbuch€ 9,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Radeln und Wandern an Ludwigskanal und Main-Donau-Kanal zwischen Bamberg und Kelheim’

    Radeln und Wandern an Ludwigskanal und Main-Donau-Kanal zwischen Bamberg und Kelheim von Lothar Schnabel und Walter E. Keller

    Rad- und Wanderführer über die beliebten Routen längs des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals von Nürnberg bis Neumarkt sowie entlang des Main-Donau-Kanals von Bamberg bis Kelheim mit Verbindungswegen in den Naturpark Altmühltal und das Fränkische Seenland. Wegstrecke und Kanalbauten werden beschrieben, ebenso, was es an Orten, Natur- und Geschichtsdenkmalen zu sehen gibt. Ein unentbehrlicher Führer nicht nur für (Rad-) Wanderer, sondern auch für Autowanderer,… mehr

    • Taschenbuch€ 7,50
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Der Wilde Markgraf’

    Der Wilde Markgraf von Hermann Kaussler

    Eine historische Novelle über die bewegte „Ehe zur linken Hand“ zwischen dem launenhaften Ansbacher Markgrafen Carl Wilhelm Friedrich und Elisabeth Wünsch auf dem Falkenschlösschen Georgenthal.
    Frühere Auflage unter ISBN: 3-924828-77-6 mehr

    • Taschenbuch€ 9,20
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Römisches Weißenburg’

    Römisches Weißenburg von Ute Jäger

    Mit seinem Dreiklang „Kastell Biriciana, Große Thermen und Römermuseum“ präsentiert Weißenburg auf engstem Raum bedeutsame Zeugnisse römischen Lebens in Süddeutschland. Mittelpunkt des Römermuseums mit dem bayerischen Limes-Informationszentrum ist der einmalige Schatzfund von internationalem Rang.
    Sonderpreis!mehr

    • Taschenbuch€ 3,50
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Treuchtlingen’

    Treuchtlingen von Walter E. Keller

    Der Führer enthält neben einem historischen Abriss alle Sehenswürdigkeiten, Ortsteile, Wanderwege, Radwege und wichtige Informationen für Bürger und für Gäste der Stadt.
    Sonderpreis!mehr

    • Taschenbuch€ 3,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Bootwandern auf der Altmühl’

    Bootwandern auf der Altmühl von Erhard Bendig und Walter E. Keller

    Der Führer beschreibt die Bootwanderstrecke zwischen Ornbau und Kelheim. Einbezogen sind auch der Altmühlsee bei Gunzenhausen sowie der Main-Donau-Kanal im unteren Altmühltal. Aufgeführt werden alle für Wasserwanderer wichtigen Einzelheiten auf der Route, außerdem Hinweise auf die Landschaft sowie die Sehenswürdigkeiten, gegebenenfalls mit Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten. Die Gewässerkarten sind eingedruckt.
    Überarbeitete Neuauflage.mehr

    • Taschenbuch€ 5,80
    • E-Book€ 4,35
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Jüdisches Leben in Treuchtlingen’

    Jüdisches Leben in Treuchtlingen Herausgeber Walter E. Keller

    Geschichtliche Tatsachen und Geschichten über einzelne Personen erzählen in diesem Buch vom einst blühenden jüdischen Leben in Treuchtlingen, von hier gebürtigen Juden, die es zu Ruhm und Ansehen in der Welt gebracht haben, und den Schicksalen anderer, deren Lebensläufe sich spannender lesen als ein Abenteuerroman. Und berichtet wird von Menschen und Umständen, die dazu beitrugen, dass jüdisches Leben in Treuchtlingen und anderswo aus ideologischem Fanatismus ausgelöscht wurde. mehr

    • Paperback€ 14,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Suu genger die Gäng’

    Suu genger die Gäng von Ulrich Rach

    Achgodderla naa, suu genger die Gäng. Mit diesem Büchlein unternimmt der Franke als solcher, der virtuelle Prototyp des Franken also, nach zwei sehr erfolgreichen Versuchen seinen dritten Vorstoß auf den Buchmarkt. Auch in diesem Band soll Franken und das Fränkische von der heiter-philosophischen Seite betrachtet werden. Sollen kleinere und größere Episoden über fränkische Sprache, fränkisches Leben, fränkischen Charakter die Leserin und den Leser erfreuen, sie erheitern,… mehr

    • Taschenbuch€ 6,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Komm in meine Laube!’

    Komm in meine Laube! Herausgeber der Schreibwerkstatt Wendelstein

    Ein Garten ohne Laube – fast undenkbar. Die Gartenlaube ist der Hort der Idylle. Das trifft auch auf die gleichnamige Zeitschrift zu, die von 1853 bis 1944 als erstes Massenblatt in den Familien gelesen wird. mehr

    • Paperback€ 12,70
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Deutsch gredt – Fränkisch gsacht’

    Deutsch gredt – Fränkisch gsacht von Werner Mödl

    Heitere und nachdenkliche Texte in Prosa und Fränkischer Mundart. Dabei geht es um die Spannung zwischen Hochsprache und Dialekt. Der Verkaufserlös kommt der Benefizaktion "Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks zu Gute. Die Käufer leisten einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not kranker, behinderter, in Armut lebender Kinder. mehr

    • Taschenbuch€ 5,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Karlsgraben – Fossa Carolina’

    Karlsgraben – Fossa Carolina von Walter E. Keller

    Geschichte des Kanalbauversuchs Karls des Großen 793 bei Treuchtlingen und die neueren wissenschaftlichen Erkenntnisse. mehr

    • Taschenbuch€ 5,80
    • E-Book€ 4,35
  • Abbildung des Titelbildes von ‚A Seidla Fränkisches’

    A Seidla Fränkisches von Ulrich Rach

    Fränkische Sprache, fränkische Geschichte, fränkische Art und Lebensweise ziehen die Zeitgenossen in ihren Bann. Auf heitere Weise trug das weitgehend auf Glossen aus den „Nürnberger Nachrichten“ basierende Bändchen „Der Franke als solcher“ zur fränkischen Bewusstseinsbildung bei. Mit schelmischem Sinn will auch der zweite, ähnlich angelegte Band diesem Ziel dienen. Und er möchte trotzdem über den fränkischen Horizont hinausreichen: Indem nämlich sein Erlös,… mehr

    • Taschenbuch€ 5,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Nürnberger Land in Not’

    Nürnberger Land in Not von Hanshelmut Käppel

    Das Nürnberger Land und seine Menschen haben im Dreißigjährigen Krieg (1618–1648) schwer zu leiden. Truppendurchzüge, marodierende Soldateska, Überfälle auf Dörfer und Städte, Kontributionszahlungen an fremde und eigene Truppen belasten die Einwohner aufs Äußerste. Wer die Kämpfe überlebt, dem drohen Hunger und Pest. Was über das Nürnberger Land, insbesondere über Lauf und Umgebung, aus dieser schweren Zeit zu erzählen ist,… mehr

    • Text- und Bildband€ 14,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Der Schulmeister’

    Der Schulmeister von Daniel Borzeix

    Der biografische Roman ist ein glühendes Bekenntnis zum Frieden. Deutlich werden in der detaillreichen Schilderung die Lebensverhältnisse und geschichtlichen Strömungen im ausgehenden 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Limousin. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Limousin und Mittelfranken ist das Buch in deutscher Sprache erschienen.Der Protagonist Martial Rieupeyroux wurde 1894 in der Corrèze, einem Departement im heutigen Limousin geboren. mehr

    • Paperback€ 17,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Der Franke als solcher’

    Der Franke als solcher von Ulrich Rach

    Das schmale Bändchen ist eine schelmische Beschreibung fränkischen Charakters, fränkischer Sprache und Geschichte und will mit heiterem Sinn die Seele des eingeborenen Franken entdecken helfen. Der Überschuss aus dem Verkauf kommt dem Ausbau eines Krankenhauses in Thika, Kenia, zugute. mehr

    • Taschenbuch€ 5,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Die Reichserbmarschälle, Grafen und Herren von und zu Pappenheim’

    Die Reichserbmarschälle, Grafen und Herren von und zu Pappenheim von Hans Schwackenhofer

    Vieles in der Geschichte des Reichsministerialengeschlechtes mit europäischen Verflechtungen erscheint hier in einem neuen Licht. In exemplarischen Kapiteln wird der Weg der Familie in den über 700 Jahren während des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und den anschließenden 200 Jahren im 19. und 20. Jahrhundert dargestellt. Das Buch erscheint anlässlich der 1200-Jahr-Feier der heutigen Stadt Pappenheim.
    Erhältlich über die Gräflich Pappenheim'sche Verwaltung, Marktplatz 5, 91788 Pappenheimmehr

  • Abbildung des Titelbildes von ‚Reichsstadt Weissenburg’

    Reichsstadt Weissenburg von Ute Jäger

    Führer zur Geschichte der Stadt Weißenburg, durch die Abteilungen und Exponate des Reichsstadtmuseums sowie für einen Stadtrundgang. mehr

    • Taschenbuch€ 6,55
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Gärten und Gärtla in und um Nürnberg’

    Gärten und Gärtla in und um Nürnberg Herausgeber der Schreibwerkstatt Wendelstein

    Das „Lesebuch nicht nur für Gärtnerinnen und Gärtner“ mit Beiträgen von über 50 Autorinnen und Autoren aus der Schreibwerkstatt Wendelstein hat Historisches, Erlebtes und Erdichtetes über Gärten in und um Nürnberg zum Thema, vom Stadtpark über Bier- und Tiergarten bis zum „Hosagärtla“. mehr

    • Taschenbuch€ 10,15
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Die Römer am Limes’

    Die Römer am Limes von Walter E. Keller

    Der Führer beschreibt sichtbare Zeugnisse der römischen Vergangenheit in den benachbarten Ferienlandschaften Schwäbische Ostalb, Fränkisches Seenland und Naturpark Altmühltal von Aalen bis Kelheim. Die Sehenswürdigkeiten des Weltkulturerbes sind mit einer Ordnungsziffer versehen und mit der gleichen Nummer auf der Obersichtskarte gekennzeichnet. Hinweise auf die Erreichbarkeit sowie gegebenenfalls Adressen,… mehr

    • Taschenbuch€ 5,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Archäologische Wanderungen Oberes Altmühltal - Fränkisches Seenland’

    Archäologische Wanderungen Oberes Altmühltal - Fränkisches Seenland von Walter E. Keller

    Band 3 beschließt die archäologische Trilogie mit dem westlichen Bereich des Naturparks Altmühltal und dem angrenzenden Seenland. 43 archäologische Wanderziele und Museen zwischen Donauwörth und Gunzenhausen werden beschrieben. Unberücksichtigt bleiben Zeugnisse und Spuren aus der Römerzeit. Sie finden sich in dem Taschenbuchführer „Die Römer am Limes“, erschienen in der gleichen Reihe. mehr

    • Taschenbuch€ 5,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Jäger, Sammler und erste Bauern’

    Jäger, Sammler und erste Bauern von Werner Somplatzki

    Exemplarische Darstellung der frühen Geschichte des Altmühltal an einem Abschnitt im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. mehr

    • Geheftet€ 10,15
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Wer stirbt schon gern im Schloss?’

    Wer stirbt schon gern im Schloss? von Hermann Kaussler

    In seinen Novellen aus alter Zeit erzählt Hermann Kaussler von Schlossherren und Edelfrauen aus fränkischem Landadel, von Gefolgsleuten und einfachen Bauern, von Eitelkeit und Einsamkeit, von Hochmut und Großmut, von Liebe und Kriegswirren. Er versteht es vorzüglich, Geschichte in Geschichten lebendig werden zu lassen.
    Dieses Buch ist nur noch in einer digitalen Version erhältlich.mehr

    • Paperback€ 9,20
    • Ciando-E-Book€ 7,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Erlebnis Wandern’

    Erlebnis Wandern von Walter Scheuer

    Das Romantische Franken bietet viele Wandermöglichkeiten für Einheimische und Ausflügler. Den größten Teil der Urlaubs- und Freizeitregion nimmt der Naturpark Frankenhöhe ein. Dazu gehören aber auch die Residenzstadt Ansbach und die berühmten Städte Rothenburg, Dinkelsbühl und Feuchtwangen sowie im Süden das Land um den Hesselberg. Der Autor beschreibt mit Akribie 26 Wanderungen.
    Dieses Buch ist nur noch in einer digitalen Version erhältlich.mehr

    • Ciando-E-Book€ 6,30