wek-Verlag Christel Keller
Suche:
Suche:

Ztirom + Xam

Max + Moritz andersrum

von Friedrich W. Hüttinger

Wenn man „Max und Moritz“, das bekannte Kinderbuch von Wilhelm Busch, in den Spiegel hält, dann erscheinen die Namen der beiden Lausbuben „andersrum“, nämlich als Ztirom + Xam. Andersrum sind auch die gereimten Bildgeschichten des Buches: Nicht die pädagogisch umstrittenen Streiche von Bösewichtern werden nachgezeichnet, sondern als Alternative sieben humorvolle und positive Episoden mit munteren Knaben aus der heutigen Zeit. Gereimt und gezeichnet hat den „Max und Moritz andersrum“ Friedrich W. Hüttinger aus Pappenheim. Der Schreinermeister, verheiratet mit einer Lehrerin, hat sich Geschichten mit lebhaftem Inhalt und gutem Ausgang ausgedacht. Darin geben die Zwillinge Beispiele für Anstand und Moral, denn sie regen Jung und Alt zu positivem Denken und Handeln an. So beschreibt der Autor seine Motivation, in dem Buch Vorbilder zu zeichnen und Werte zu vermitteln für eine Gesellschaft, die sich in Schräglage befindet. In jedem Haus sollte neben dem klassischen Max und Moritz auch Ztirom + Xam stehen – durchaus als Hilfestellung bei der Kindererziehung.Aus dem Erlös des Buches mit moderner Spiralbindung geht eine Spende an die SOS-Kinderdörfer.

Dieses Buch ist leider vergriffen.

Format 19,0 × 27,0 cm
16 Seiten
ISBN978-3-934145-33-7
ISBN: 3-934145-33-7 (seit Anfang 2007 nicht mehr verwendet)
Kinderbuch mit Spiralbindung