wek-Verlag Christel Keller
Suche:
Suche:

Anleitung zum Krankwerden

von Dagmar Meißner-Pöthig

€ 8,50

Ciando-E-Book

Ärzte sind Spezialisten für Krankheit. Trainer sind Experten für Leistung. Das merkwürdige Berufsvakuum zwischen Krankheit und Leistung bemüht sich die Autorin zu füllen.

Gentechnik liegt glückverheißend im weltweiten Trend. Doch die chronisch falsche Beanspruchung des Organismus im Alltag ist (noch) kein Star- und Spitzenthema von Forschung, Lehre und Praxis. Warum vorbeugen, wenn wir so gut die Reparaturmedizin beherrschen! Dabei sind Zivilisationskrankheiten und ihre Vorstufen weder Materialfehler noch genetische Konstruktionsfehler des Biosystems Mensch. Sie sind deshalb – wie es Bedienungsfehler so an sich haben – häufig und allgegenwärtig. Eigentlich wären sie leicht abzustellen. Wenn nicht ... das Wörtchen „wenn“ wäre.

Die Autorin beschaut sich den von Fachleuten ach so gefürchteten Typus „funktions- und befindensgestörter Mensch“ in seiner Vierfaltigkeit von Körper, Geist, Seele und sozialer Bezogenheit. Erfrischend beiläufig wird der umstrittene Begriff „Ganzheitlichkeit“ wissenschaftlich untermauert. Die Schulmedizin weiß dazu mehr, als es den Anschein hat. Das ist erfreulich. Isoliert agierende Spezialisten wie Streßexperten, Trainer, Ärzte, Ernährungsfachleute und Gerontologen brauchen nunmehr dringend Strukturen und Gestaltungsmöglichkeiten für Team-Arbeit am Kunden. Das kann der Quantensprung in eine zukünftige Dienstleistungsbranche „Gesundheit“ im wahrsten Sinne des Wortes sein. Dafür zeigt das Buch schlüssige Denkmodelle und professionelle Lösungswege auf.

Engagierte mögen diesem Sachbuch wertvolle Hilfe zur Selbsthilfe entnehmen. Ehrliche finden zumindest einen Spiegel zum Beschauen, Interessierte einige Tausenddollartips und Wildentschlossene eine fundierte Anleitung zum Krankwerden.

Dieses Buch ist nur noch in einer digitalen Version erhältlich.

Format 14,8 × 21,0 cm
236 Seiten
ISBN978-3-934145-13-9
ISBN: 3-934145-13-2 (seit Anfang 2007 nicht mehr verwendet)