wek-Verlag Christel Keller
Suche:
Suche:

Bücher über Franken

  • Abbildung des Titelbildes von ‚Ein Dorf rettet seinen Dialekt’

    Ein Dorf rettet seinen Dialekt

    Im südwestlichen Bereich der Region Altmühlfranken existiert eine Sprachinsel, die sich mit vielen Ausdrücken und ihren Bedeutungen von der fränkischen Sprachumgebung, speziell dem Altmühl-Rezat-Raum, abhebt und auch zum westlich angrenzenden schwäbischen Sprachraum deutliche Unterschiede aufweist.
    Neuerscheinung!mehr

    • Paperback€ 15,00
  • Abbildung des Titelbildes von ‚100 Jahre Strom in Franken’

    100 Jahre Strom in Franken von Hahn Manfred

    Elektrischer Strom – seine Entdeckung und Anwendung prägen weltweit unsere Zeit. Wie aber spiegeln sich die Erfindungen der vergangenen hundert Jahre, die Infrastrukturprojekte und der technische Fortschritt in Franken wider? Wer hatte die Ideen, wer hat die Fäden gezogen und welche Entwicklungen fanden hier statt? Die Elektrifizierung Frankens beginnt um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, als in den großen Städten die ersten Kraftwerke gebaut werden. Neuartige Erfindungen,…
    Neuerscheinung!mehr

    • Paperback€ 16,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Jeds Jahr widder’

    Jeds Jahr widder von der Schreibwerkstatt Wendelstein

    Alle Jahre wieder werden zur Weihnachtszeit Erinnerungen an die Kindheit lebendig, an damals, als Märchen Wirklichkeit wurden, himmlische Boten unterwegs und die Winter „weiß“ waren. Aber auch heute gibt es in diesen Wochen vom Advent bis zum Dreikönigstag noch Wunder und unverhoffte Begegnungen. Von all dem steht in diesem Buch: Ein Adventskalender verkürzt das Warten auf das Fest, in einem „Geschichtenzug“ passieren fabelhafte Dinge;…
    Neuerscheinung!mehr

    • Paperback€ 16,80
  • Abbildung des Titelbildes von ‚Und manchmal lacht der Franke doch!’

    Und manchmal lacht der Franke doch! von Ulrich Rach

    Nein und nochmals nein: Der Franke lebt keineswegs auf einer Insel der Humorlosigkeit, so wie das manchmal dargestellt wird. Er geht auch nicht zum Lachen in den Keller oder lacht mit heruntergezogenen Mundwinkeln. Vor allem das will der Autor Ulrich Rach mit diesem Buch höchst unterhaltsam dokumentieren. 45 Jahre lang arbeitete Rach als Redakteur, die meiste Zeit als Ressortleiter bei Tageszeitungen in Ober- und Mittelfranken.
    Neuerscheinung!mehr

    • Paperback€ 11,80