Lions-Jugendpreis für Grundschule Treuchtlingen

Treuchtlingen – Der Lions Club Altmühltal mit Sitz in Treuchtlingen hat während seines 20-jährigen Bestehens Maßstäbe gesetzt im Bereich Kultur, Jugend und internationales Engagement in Ostafrika. Das bestätigten dem Club viele Sprecher während seiner Jubiläumsfeier im Kulturzentrum „Forsthaus Treuchtlingen“. Der am weitesten angereiste Gast war Himat Shah vom Lions Club of Kilimanjaro in Tansania (Ostafrika), dem Partnerclub des Lions Clubs Altmühltal.
Der Governor des Distrikts Franken-Oberpfalz-Niederbayern Gerd Moser aus Weiden überreichte bei dieser Gelegenheit zwei Jugendpreise, die der Distrikt ausgelobt hat. Den mit 1000 Euro dotierten 1. Preis bekam die Grundschule Treuchtlingen für ihre Biotopanlage in den Altmühlauen, den 2. Preis die Grundschule Hahnenkamm in Heidenheim ebenfalls für ihren Einsatz im Umweltbereich.


Lions-Governor Gerd Moser überreicht den Jugendpreis an Rektor Wagner und Konrektor Brumm von der Grundschule Treuchtlingen.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.